Referenz Wiener Lokalbahnen 2019-04-01T18:03:25+00:00

Gemeindeverband Krems

Einführung der Atimis Software GEM7 zur Online Erfassung von Altstoff-Abladungen in insgesamt 17 Altstoffsammelzentren im Bezirk Krems.
Erstellen einer Schnittstelle in das SAP Gemeindeverwaltungsystem GeOrG von Community.

Der Gemeindeverband Krems betreibt 19 Abfallsammelzentren die in rund 9.200 Öffnungsstunden von mehr als 200.000 Besuchern jährlich frequentiert werden. 12 ASZ Mitarbeiter übernehmen 20.000 Tonnen Alt- und Problemstoffe, geben Sammelsäcke aus und schreiben rund 10.000 Lieferscheine für kostenpflichtige Abfälle.

„Dies hat uns veranlasst einen Schritt in Richtung Digitalisierung zu machen, um einerseits die ASZ Nutzung durch nicht berechtigte Bürger besser in den Griff zu bekommen und andererseits eine Reduzierung des Verwaltungsaufwandes zu erzielen.“
GF Gerhard Wildpert

Es wurde das System GEM7 des Softwarenbieters Atimis GmbH aus Wien ausgewählt. Atimis hatte schon Erfahrung durch andere Projekte im Bauhof- und ASZ Management gesammelt und hat daher das notwendige Know How mitgebracht.

Als erster Schritt wurde eine Bürger Berechtigungskarte eingeführt. Anhand der Karte kann in den ASZ´s die Abladeberechtigung online überprüft werden. Sollte die Abladung kostenpflichtig sein, so wird mit mobilen Datenerfassungsterminals die Karte des Bürgers gelesen, die Fraktion ausgewählt und nach Erfassen der Unterschrift online verbucht. Das Schreiben von Lieferscheinen entfällt somit gänzlich. Die mobilen Erfassungsterminals sind mit einem 2D Barcodeleser ausgestattet und sind mit dem mobil Telefon Netz verbunden.

Alle erfassten kostenpflichtigen Abladungen werden in der WEB Applikation GEM7 in Echtzeit gespeichert und in das übergeordnete IT System GeOrg exportiert. Die Verrechnung erfolgt danach über GeOrg mit den Müllgebühren.

Was sind die klaren Vorteile des Systems:

  • Die Karte hilft zur Identifikation des jeweiligen Anlieferers und schützt so vor missbräuchlicher Nutzung der ASZ.
  • Eine rasche elektronische und somit papierlose Erfassung von kostenpflichtigen Abfällen (z.B. Altreifen, Bauschutt, Restmüll) wird ermöglicht.
  • Die Wartezeit im ASZ wird verkürzt und der Verwaltungsaufwand kann deutlich reduziert und einer zeitgemäßen Abwicklung angepasst werden.

Wollen Sie mehr erfahren ?

Kontaktieren sie uns