Atimis Healthcare Lösungen 4.0 2019-03-07T12:23:53+00:00

Assets managen, steuern & verfolgen

Baby’s und Patienten schützen

Wäschebestand managen & optimieren

Healthcare Lösungen 4.0

Atimis Komplett-Systemlösungen für Healthcare 4.0! Als Solution Provider bieten wir innovative Softwareanwendungen in Kombination mit den erprobten deister electronic RFID-Systemen für digitalisierte Lösungen im Healthcare-Bereich an. Mit dem Know-how aus weit über 100 Projekten unserer Spezialisten in den Bereichen IT Consulting , Prozessoptimierung und -management, Auto-ID Technolgien, Softwareentwicklung, Logistik Consulting und Automation dürfen Sie von uns ausgereifte, praxistaugliche Systemlösungen erwarten.

doorLoxx

doorLoxx

Die richtige Zutrittskontrolle für jede Tür

Mit dem digitalen Schließsystem  doorLoxx  ist  der Umstieg von einer herkömmlichen  Schließanlage  mit mechanischen Schlüsseln   zu   einem vollwertigen elektronischen   Zutritts kontrollsystem   wesentlich  vereinfacht und  kostengünstiger geworden.

Die Installation  ist  sehr einfach, Türen  werden nicht  beschädigt.   Aufwendiges   Verlegen   von  Kabeln ist nicht notwendig. Die digitalen Schließkomponenten sind batteriebetrieben und  tauschen   Daten  über  Funk   aus.

Die digitalen Schließkomponenten sind in verschiedenen Formaten erhältlich, z. B. als Zylinder oder Smart Handle. Das Portfolio beinhaltet Updater, Controller und Online Leser, die die Schließkomponenten an das System anbinden. Die volle Skalierbarkeit erlaubt sowohl den Betrieb von einem System ohne PC-Software, wie die Verwendung von Commander Connect mit allen Leistungsmerkmalen professioneller Zutrittskontrollsysteme.

proxSafe

Schlüssel geordnet aufbewahren und transparent verwalten

Die Schlüsselschränke  & Fachanlagen  von deister electronic schaffen mehr Transparenz und Sicherheit, da nur berechtigte Personen Zugriff auf zugewiesene Inhalte haben.

Die Entnahme und  Rückgabe wird  dabei  stets   elektronisch validiert und automatisch dokumentiert.

Fachanlagen    für    Waffen,   Smartphones,  Tablets     und andere  Gegenstände vervollständigen das  intelligente Verwaltungssystem.

Autorisierte Benutzer können überprüfen, ob benötigte Schlüssel verfügbar sind oder von überall auf der Welt reservieren.

proxSafe
BabyGuard

BabyGuard®

Personenschutzsystem

Optimaler  Schutz vor Entführung und Vertauschung von Babys auf Wochen-stationen.

BabyGuard®  bringt entscheidend  mehr Sicherheit in  den Betrieb der Wochen-station und zugleich fördert es das Image der Klinik, die ihre Fürsorgepflicht mit einer professionellen und alltagstauglichen System-Lösung unterstreicht.

Die hohe Funktionalität von BabyGuard® macht das Babyschutzsystem zu einem akzeptierten und effizienten  System bei Müttern, Schwestern und Ärzten.

SeniorGuard®

Personenschutzsystem

Weglaufschutz für demente Personen in Pflegeeinrichtungen Im Pflegebereich sind häufig demente Personen untergebracht, die vor unbemerktem Weglaufen  geschützt werden müssen.

Dezente  und optisch ansprechende Locator  in Verbindung mit entsprechenden Handgelenk-Transpondern  gewährleisten optimalen Schutz und  Bewegungsfreiheit  der  Bewohner. SeniorGuard®  trägt mit  seiner hohen Funktionalität  zum Charakter eines „offenen Hauses“  entscheidend  bei und entlastet gleichzeitig den organisatorischen  Ablauf in der Pflegeeinrichtung.

SeniorGuard
Asset tracking

Asset Tracking

Passives UHF System

Verfolgen  Sie  alles –  von Patientenbetten  bis  zu wertvollen Geräten mit passiven  UHF-Transpondern.

Leistungsstarke Weitbereichsleser sind an strategischen Standorten installiert und erkennen die UHF-Transponder  im Bereich von bis zu 7 Metern.

Wertgegenstände  können verfolgt und  nicht autorisierte Bewegungen automatisch gemeldet und verhindert werden.

Asset Management

Speichern & Verwalten von Wertgegenständen in intelligenten Fachanlagen

Speichern und verwalten Sie Wertgegenstände und wichtiges Equipment.

Die intelligenten Schränke scannen automatisch ihr Inventar und behalten den Überblick, was ausgegeben, zurückgegeben wurde oder nachgefüllt werden muss.

Nur berechtigte Personen können mit dem RFID-Leser an der

Schranktür die Fachanlage öffnen.

Asset Management

Intelligentes Wäsche-Management 4.0

Wäschemanagement

textag

Textilien mit UHF-Kennung verlässlich verwalten

Die Verwaltung  von Textilien  ist  oft eine Herausforderung. Logistische  Prozesse, Optimierung des Bestands und der geregelte Einsatz der Textilien sind schwer zu kontrollieren und optimal zu planen.

Mit textag  können Sie  mehr Transparenz  schaffen  und die Verwaltung  kosteneffizient  gestalten.  Die eingesetzte  UHF Technologie ermöglicht durch ihre größere Reichweite neue logistische Möglichkeiten. Dabei bleibt textag stets kompatibel zu etablierten HF- und LF-Technologien.

Mit textag  können Sie  den ganzen  Kreislauf  der Textilien abbilden: zentrale wie auch dezentrale  Aus- und Rückgabe der Textilien, den Abtransport benutzter Textilien und die Anlieferung der  aufbereiteten Textilien.   Dabei  liegt  der Fokus  immer auf einer besonders  einfachen und schnellen Bedienung.

So zahlt sich die Investition schnell aus und reduziert fortlaufend Kosten und Aufwand.

Zentrale Ausgabe von Textilien

texRoom – Textile Ausgabesysteme

Für die zentrale Ausgabe von Textilien gilt es, Benutzer und Textilien  schnell  und verlässlich  zu erfassen.  Vor  allem bei vielen Benutzern   ist  eine schnelle  und effiziente  Ausgabe wichtig, um Wartezeiten und Verzögerungen zu vermeiden.

Das  transferGate ist  der Zugang zum texRoom, in dem sichergestellt wird, dass alle Textilien erfasst wurden. Das gilt sowohl für die Befüllung als auch für die Entnahme von Textilien. Eine  oder mehrere texCheck-Stationen  erhöhen bei Bedarf den Durchsatz im transferGate.

texCheck
transferGate
texLocker R 50texLocker A 200
Smart Cabinets
Smart Cabinets

Dezentrale Verwaltung von Textilien

Intelligente Schränke inklusive Inventur per RFID

Mit den Aus- und Rückgabeschränken von textag können Sie die dezentrale Verwaltung  von Wäschebeständen  optimal umsetzen.

Durch die kompakten Abmessungen des Schranksystems wird nur eine geringe Grundfläche für die Installation benötigt.

Somit  ist  es möglich, 700 Teile (gelegte  Kleidungsstücke) pro m² Nutzfläche zu verwalten.

Die Schränke sind für den schnellen Zugriff konzipiert.

Informationen über den Inhalt werden ganz einfach auf einem Schild außen am Schrank sichtbar gemacht

und ermöglichen eine schnelle Entnahme sowie gezielte Befüllung.

Durch die in den Türen integrierten Fenster kann der Nutzer den Füllstand des Schranks erkennen und seinen Zugriff entsprechend steuern.

Check-In / Check-Out

texGate – flexibel, mobil und unempfindlich

Das texGate wird zur Erfassung von Textilien in Wäschecontainern  sowie  zur  Identifikation der einzelnen Container im Rahmen der Containerlogistik eingesetzt. Durch die flexiblen Wände kommt das texGate ohne Rammschutz  aus  und ist unempfindlich   gegen Kollisionen mit den Containern.

Einmal kallibriert kann das texGate einfach von der Decke hängend an seiner  Position  eingesetzt  werden. Ist  es  im Weg, kann es unter die Decke gezogen oder mit wenigen Handgriffen demontiert und verstaut werden.

Die Möglichkeit das texGate überall zu montieren,  ermöglicht eine maximale Flexibilität in der Planung.

TexGate

Wollen Sie mehr erfahren ?

Produktfolder Amantag
Produktfolder Health Care RFID
Referenzen
Kontaktieren sie uns